Esslingen | Esslingen Aktiv | Esslingen Ausgehen | Esslingen Veranstaltungen | Esslingen Einkaufen | Esslingen Eintrittskarten

Esslingen und Region aktiv erleben und genießen

Esslingen | Esslingen Aktiv | Esslingen Ausgehen | Esslingen Veranstaltungen | Esslingen Einkaufen | Esslingen Eintrittskarten header image 2

Gastronomie in Esslingen – Frust statt Lust

September 23, 2008 · schlemmeropa · 4 Kommentare

Da kommt das SWR1 Pfännle nach Esslingen und man fragt sich schon, warum sich die Esslinger Spitzengastronomie an diesem Event so wenig beteiligt. Gerade das Ristorante Reichsstadt hält die Stellung und präsentiert Ochsen am Spiess.

Man feiert sich zwar alljährlich auf dem Zwiebelfest, aber von wirklicher Spitzengastronomie ist man in Esslingen „Lichtjahre“ entfernt. Da hilft auch nicht das Ambiente einer Burg oder das sagenhafte mittelalterliche Flair der Altstadt in Esslingen oder eine „Mitgliedschaft in der Meistervereinigung“.

Warum so kritisch? Weil man sich halt immer wieder ärgert ! Gestern wollte ich mit meiner Frau essen gehen, informiere mich brav im Internet über Öffnungszeiten – und stehe vor verschlossener Tür. Da standen auch andere Gäste verwundert rum. Die hatten sich auch im Internet informiert. Wo? Bei einem dieser Spitzenköche die am Sonntag nach Esslingen kommen.

Kann ja mal passieren ! Kundenfreundlichkeit sieht aber anders aus. Doch vielleicht haben wir ja auch Glück im Unglück gehabt. Denn wenn man sich die Qualitätsbeurteilungen der Gastronomie in der Region Esslingen genau anschaut, dann kann man sich gleich auf die Reise nach Stuttgart oder noch besser in den Schwarzwald machen. Denn dort hängt der Maßstab der Spitzengastronomie in Deutschland, eben bei Harald Wohlfarth.

Ja ich hatte schon das Vergnügen und habe auch bei Herrn Sackmann in Baiersbronn einen Kochkurs gemacht. Ich maße mir trotzdem nicht an, Qualität letztendlich zu beurteilen, aber Herr Wohlfarth setzt den Punkt, bzw. die Punkte auf eine Messlatte von 100. Daran hat sich die Gastronomie zu messen. Wie sieht es also in Esslingen aus?

Lichtblicke: Rudolf Straubinger auf der Burg Staufeneck erreicht 86,80 Punkte von Herrn Wohlfarth. Armin Karrer im Hirschen in Fellbach, erreicht 81,20 Punkte. Man waren das noch schöne Zeiten in Hardt. Und Marcus Krietsch, vom Landgsthof am Königsweg in Ohmden erreicht immerhin 76 Punkte. Bernd Bachofer im Bachofer, Waiblingen 74 Punkte, die Krone in Bempflingen mit 64,50 Punkten.

Der Landgasthof am Königsweg, war schon immer  einer meiner Geheimtipps, da können Sie meine Frau fragen und als Vincent Klink noch in Schwäbisch Gmünd war, fuhr man öfters rüber, da war der ja auch noch nicht im Fernsehen zu sehen.

Ja aber wo sind die Esslinger ? Natürlich gibt es da weitere gute Restaurants im Raum Stuttgart, wie etwa die Zirbelstube, die Wielandshöhe und das Delice in Stuttgart oder die Alte Sonne in Ludwigsburg, aber Esslingen?

Ich verrate es Ihnen: Von 600 Spitzengastronomen in Baden Württemberg, schafft es gerade Manfred Kuntzer mit seinem Öxle sich zu behaupten. Er erreicht 42,7 Punkte. Man waren das noch Zeiten als Herr Kuntzer in Esslingen Zell kochte ! Ja das kann doch nicht sein?
Schlegels Ochsen in Kernen erreicht gerade 38 Punkte, die Linde in Oberboihingen erreicht immerhin noch 31 Punkte. Rainer Rupps, mit seinem Restaurant Eduard M. Classic in Fellbach,  kommt noch auf 28 Punkte.

Ja da gibt es aber doch noch den Stumpenhof in Plochingen oder den Schwanen in Köngen oder den Ochsen in Neuhausen, oder ?
Der Ochsen taucht erst gar nicht auf, Der Stumpenhof erreicht gerade 25,5 Punkte und der Schwanen liegt bei 12,5 Punkten.

Vergäbe man also nach dieser Punktebewertung Schulnoten an die Herren Gastronomen, dann würden ziemlich viele „Durchfallen“. Besser noch, man würde nach dieser Hitliste bezahlen, dann müsste man bei einigen das „Essen umsonst bekommen“. Aber nein, man schreibt sich Spitzengastronomie auf das Schild und verlangt Preise, dass es einem den Atem verschlägt.

Gastronomie ist ein harter Job und ich beneide niemanden, aber ich ärgere mich über selbsternannte Spitzenköche und Spitzengastronomen, mit unverschämten Preisen, die kaum dem harten Wettbewerb einer tatsächlichen Spitzengastronomie standhalten. Denn wie man sieht, hängt der Maßstab in Baiersbronn und eben nicht in Esslingen.

Wie schon gesagt, ich Maße mir diese Beurteilung letztendlich nicht selber an, das übernehmen andere. Die vollständige Liste, Spitzenküche Baden Württemberg – Region Stuttgart, findet man im Internet.

 Haben Sie ähnliche Erfahrungen ? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar !

Die beste Köche in Baden Württemberg
Die besten Köche in Deutschland

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Fatal error: Call to undefined function c2c_get_custom() in /homepages/6/d215758723/htdocs/esslingen/wp-content/themes/cutline-3-column-split-11/single.php on line 20