Esslingen | Esslingen Aktiv | Esslingen Ausgehen | Esslingen Veranstaltungen | Esslingen Einkaufen | Esslingen Eintrittskarten

Esslingen und Region aktiv erleben und genießen

Esslingen | Esslingen Aktiv | Esslingen Ausgehen | Esslingen Veranstaltungen | Esslingen Einkaufen | Esslingen Eintrittskarten header image 2

Tafelfreuden im Tafelhaus Köngen – Esslingen Gastronomie

Januar 23, 2009 · schlemmeropa · Kein Kommentar

Die Suche nach dem Gastro Glück hat uns am Mittwoch in das Tafelhaus nach Köngen geführt. Immer wieder darüber verärgert, was sich Küche und Service in manchen Häusern erlauben, wie das ja im Waldhorn in Plochingen geschehen, forsche ich immer nach Gastro Tipps und Empfehlungen. Ich verschlinge mit Genuss Kritiken in Lokalblättern und studiere einschlägige Gastroführer aber auch regionale Hinweisgeber wie Prinz, Feinschmecker oder Lift. Deshalb meine ich, dass wir einen sehr guten Überblick über die Gastro Szene haben. Studiert man den neuen Michelin Führer, dann fällt auf, das das Restaurant Stumpenhof in Plochingen, der Schwanen in Köngen sowie das Tafelhaus in Köngen einen BiB Gourmand bekommen haben. Entwickelt sich Köngen zur kulinarischen Hochburg der Region ?

Die Bahnhofstrasse in Köngen mit Mc Donalds, Aldi und Tankstelle gegenüber ist zwar wenig einladend, umso mehr überrascht es einen, durch ein modern gestaltetes Entree in wunderschön rennovierte Räumlichkeiten des Alten Hotels Neckartals zu kommen. Ich war hier früher öfters zu Geschäftsbesprechungen und muss sagen, „hervorragend gelungen“. Modern, frisch, wohnlich durch Teppich und viel Stoffe, perfekte Tisch Dekoration. Die Begeisterung nahm Platz am Tisch.

Unsere Garderobe wurde freundlich abgenommen, es wurde uns sehr freundlich die Tageskarte angeboten und mitgeteilt, „Wir haben heute nur eine kleine Karte, also kein Menü“.

Die Karte begeisterte mich trotzdem sofort. Endlich ein Koch der nur das anbietet, was er auch tatsächlich innerhalb vernünftiger Zeit zubereiten kann. Ja, da steht es: „Spätzle vom Brett geschabt“! Ich habe erst letzte Woche selbst Spätzle geschabt, vom Brett. Die werden bei mir zwar noch etwas dick, aber Übung macht den Meister. Leider können Sie noch nicht mit den Quark Knöpfle meiner Frau kokurrieren, aber ich habe Sie mit Ingwer Spätzle, handgeschabt, überrascht. Die waren ein wahrlicher Genuss.

Ursprünglich hatte ich zu meiner Frau mal gesagt: „Wenn wir essen gehen, sollten wir immer das gleiche wie in den anderen Lokalen essen, dann kann man besser vergleichen“. Ich hatte damals schon einen Rostbraten ausgesucht, als das Kriteriums Gericht gehobener schwäbischer Küche. Und da steht einer auf der Karte. Früher waren wir oft in der „Alten Vogtei“ in Köngen, als Frau Lorch hier noch gekocht hat. Da gab es den Bauern Rostbraten mit Brot und frischem Meerrettich, perfekt. Frau Lorch ist ja ins Cervuz nach Plochingen gewechselt. Auch dort gibt es jetzt diesen herrlichen Rostbraten, den nach meiner Information die Metzgerei Röckle in Köngen liefert.

Rostbraten mit Bratkartoffeln und Cognac Pfeffersauce für 17,50 Euro. Schweinebäckle mit Trollinger Sauce, Spätzle vom Brett geschabt und Tagesgemüse 13,50 Euro. Als Gruss aus der Küche gibt es Gänseschmalz mit zweierlei Broten. Ich kann nur sagen: „Diese Röstkartoffeln spitze, handgeschabte Spätzle klasse, Schweinebäckle wunderbar geschmort, das Tagesgemüse auf den Punkt, die Trollinger Sauce nachbestellt, der Rostbraten zart und medium in einer herrlichen Sauce“. Die Begeisterung am Tisch war zu merken. Haben wir hier das Glück gefunden ?

Herrlich ruhig im Gastraum, trotz Publikum in den Nebenräumen, und dezente Hintergrundmusik machten die Atmosphäre sehr angenehm. Leider wurde das Essen nicht gleichzeitig an den Tisch serviert, sondern in kurzem Abstand, aber sehr schön auf rechteckigen und ovalen Tellern angerichtet.
Der Nassbereich im Hause scheint noch im Stil des alten Hotels Neckartal gehalten zu sein, deshalb mache ich hier einige Abstriche in der Bewertung.

Es gibt eine grosse Weinkarte und ausser Mittwoch und Donnerstags eine grössere Karte mit einem Menü. Da gibt es dann Steinbutt und Zander sowie einige andere Leckereien für die wir gerne wiederkommen.

Durch das hervorragende Essen animiert, entschliesse ich mich ein Dessert zu wählen: Quarksouffle an Nougatflecken-Eis und Blutorangen-Salat dekoriert mit frischer Minze und Vanille.
„Das dauert aber etwa 20 Minuten, denn das Souffle wird frisch zubereitet“, sagte die Servicekraft, „das macht uns nichts, dafür nehmen wir uns gerne diese Zeit“; sage ich zu Ihr. Und siehe da die Zeit verflog im Nu, da steht es, das feine Quark Souffle, das Nougat Eis und, das muss man mögen, Blutorangen zart süss bitter. Eine herrliche Kombination, die auch meine Frau, eigentlich ein Dessert Muffel, aus der Reserve lockt. „Wo in der letzten Zeit hast Du ein frisch zubereitetes Quark Souffle bekommen ?“, fragt Sie. Ich hab zwar vor kurzem einen Topfen Palatschinken mit Zwetschgen Röster zubereitet und weiss dass es dann nicht mehr weit zum Soufle ist, aber erst vor kurzem ist Sante de Santis, aber auch Herr Meltzer in der Kocharena, an dem Thema Soufle gescheitert.
„Das braucht viel Liebe“, sage ich zu Ihr.

Fazit:
Endlich haben wir die Qualität gefunden die man von gepflegter Schwäbischer Gastronomie auf hohem Niveau verlangen kann, zu einem vernünftigen Preis-/Leistungsverhältnis. Es lohnt sich in jedem Falle nach Köngen zu fahren. Dies hat auch der neue Varta-Guide mit zwei Diamanten festgestellt und Michelin hat dem Tafelhaus eine BiB Gourmand Anerkennung zukommen lassen. Gusto 2009 gibt dem Tafelhaus 5 Punkte. Der Feinschmecker verzeichnet unter den 500 besten Adressen in Baden Württemberg auch das Tafelhaus, was nicht wundert.

Unsere Bewertung:

Service:***
Qualität:****
Preis:***
Ambiente:****
Sauberkeit:***
Wohlfühlen:****

Das Restaurant Tafelhaus in Köngen erreicht 84 Punkte von insgesamt 120 möglichen Punkten, das entspricht einem Gesamtergebnis von 14 Punkten bei 20 Punkten auf der Bewertungsskala von Esslingen Aktiv.

(Für hervorragende Leistungen vergeben wir ***** , das entspricht 20 Punkten auf der französischen Schulnoten-Skala). Die Bewertung erfolgt nach möglichst objektiven Kriterien und wird mit Online Bewertungen und Bewertungen der Fachwelt abgeglichen. In Esslingen und der Region findet man ja vom exklusiven Top-Restaurant bis zur Besenwirtschaft eine unheimliche gastronomische Vielfalt. Lassen Sie sich von unseren Kritikern beschreiben, wo es besonders gut schmeckt oder wo man auch besonders preiswert speisen kann, oder schreiben Sie einfach einen eigenen Beitrag oder Kommentar.

Weitere Kritiken findet man hier … [ Restaurant Kritik – Tafelhaus Köngen], oder bei

Marcellinos.

AHGZ.

Tafelhaus Köngen
Bahnhofstrasse 19
73257 Köngen
Telefon 07024/97220
Telefax 07024/972222

Ruhetag: Sonntag.
Mittwoch und Donnerstag kleinere Karte.

Internet

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Fatal error: Call to undefined function c2c_get_custom() in /homepages/6/d215758723/htdocs/esslingen/wp-content/themes/cutline-3-column-split-11/single.php on line 20