Esslingen | Esslingen Aktiv | Esslingen Ausgehen | Esslingen Veranstaltungen | Esslingen Einkaufen | Esslingen Eintrittskarten

Esslingen und Region aktiv erleben und genießen

Esslingen | Esslingen Aktiv | Esslingen Ausgehen | Esslingen Veranstaltungen | Esslingen Einkaufen | Esslingen Eintrittskarten header image 2

Ein Pflegekind aufnehmen – Informationsveranstaltung im Landratsamt

August 20, 2009 · redaktion · Kein Kommentar

Familien, die sich mit dem Gedanken tragen, ein Pflegekind aufzunehmen, können jetzt schon einmal den Termin für eine Informationsveranstaltung des Pflegekinderdienstes vormerken.

Der findet nach den Sommerferien, am Donnerstag, dem 17. September, im Esslinger Landratsamt, Pulverwiesen 11, ab 16 Uhr in Raum 614 statt. Hier informieren die Fachleute über die verschiedenen Möglichkeiten zur Aufnahme eines Pflegekindes.

Pflegefamilien werden immer dann gesucht, wenn Kinder aus verschiedenen Gründen nicht in ihrer eigenen Familie leben können. Die Problemlagen sind in aller Regel vielschichtig, können soziale, wirtschaftliche oder gesundheitliche Ursachen haben. In Pflegefamilien werden Kinder sowohl zeitlich begrenzt als auch auf Dauer betreut.

Der Bedarf gerade an Vollzeitpflegplätzen steigt stetig, auch für ältere Kinder. Im Landkreis Esslingen waren zum Stichtag 31.12.2007 254 Kinder in Vollzeitpflege. Zum 31.12.2006 befanden sich 241 Kinder in Vollzeitpflege. 2003 waren es noch 196 Kinder. Zu den jeweiligen Stichtagen im Jahr 2006 waren 173 Kinder, im Jahr 2007 180 Kinder für den Verbleib in der Pflegefamilie auf Dauer vorgesehen. Die meisten der vermittelten Kinder waren zwischen einem und sechs Jahren alt. Es zeichnet sich aber bereits deutlich ab, dass immer mehr auch für ältere Kinder Pflegeeltern gesucht werden.

Nach der Informationsveranstaltung des Pflegeelterndienstes am 17. September können interessierte Eltern an einem Vorbereitungskurs teilnehmen. In diesen Seminaren werden die Pflegeelternbewerber vorbereitet ein Pflegekind aufzunehmen und setzen sich damit auseinander, was es für sie und ihre Familie bedeutet. Angesprochen werden genau so rechtliche Aspekte bzw. formale Voraussetzungen bei Aufnahme eines Pflegekindes. Die einzelnen Schritte der Vermittlung werden vorgestellt. Außerdem wird erläutert, wie die Zusammenarbeit zwischen Herkunftsfamilie und Pflegefamilie gestaltet wird.

Weitere Informationen: Pflegekinderdienst des Landkreises Esslingen, Ursula Österle, Telefon 0711 3902 2679, E-Mail Oesterle.Ursula@lra-es.de, www.landkreis-esslingen.de

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Fatal error: Call to undefined function c2c_get_custom() in /homepages/6/d215758723/htdocs/esslingen/wp-content/themes/cutline-3-column-split-11/single.php on line 20