Esslingen | Esslingen Aktiv | Esslingen Ausgehen | Esslingen Veranstaltungen | Esslingen Einkaufen | Esslingen Eintrittskarten

Esslingen und Region aktiv erleben und genießen

Esslingen | Esslingen Aktiv | Esslingen Ausgehen | Esslingen Veranstaltungen | Esslingen Einkaufen | Esslingen Eintrittskarten header image 2

Neues Energiezentrum in Esslingen (EZE)

August 20, 2009 · redaktion · Kein Kommentar

Neues Energiezentrum Esslingen steht auf sicheren Beinen
Verein als Träger unter Vorsitz von OB Dr. Zieger gegründet
Neue städtischen Klimaschutzmanagerin Uta Westerich leitet das Energiezentrum

Das Ziel ist ambitioniert und herausfordernd: Bis zum Jahr 2020 will die Stadt Esslingen am Neckar ihre Kohlendioxidemission um 25 % reduzieren und damit ihre Vorreiterrolle im kommunalen Klimaschutz weiter ausbauen. Angespornt durch die Auszeichnungen als „Bundeshauptstadt im Klimaschutz“ 2006 durch die Deutschen Umwelthilfe und durch dem europäischen Klimaschutzpreis „Climate Star 2007“ verstärkt die Stadt ihre Anstrengungen in Sachen Klimaschutz.

Nachdem die Klimaschutzstrategie vom Gemeinderat beschlossen wurde und das Umsetzungskonzept derzeit zusammen mit dem IFEU-Institut Heidelberg entwickelt wird, hat der Verwaltungsausschuss nun auch die neue hauptverantwortliche Klimaschutzmanagerin der Stadt gewählt. Die derzeit im Nachhaltigkeitsmanagement arbeitende Diplomgeografin Uta Westerich wird zum 1. Oktober das neue städtische Gesicht in Sachen Klimaschutz. Ihre erste Amtshandlung noch vor ihrem offiziellen Start war die Mitzeichnung der Gründungsurkunde eines gemeinnützigen Vereins als Träger des neuen Energiezentrums Esslingen.

Energiezentrum Esslingen | Esslingen Natur/Umwelt | Esslingen Leben

Bild: Wolfgang Lotz, technischer Geschäftsführer Stadtwerke Esslingen; Uta Westerich, neue städtische Klimaschutzmanagerin; Oberbürgermeister Dr. Jürgen Zieger; Wilfried Wallbrecht, Erster Bürgermeister; Wolfram Schetter, kaufmännischer Geschäftsführer Stadtwerke Esslingen

Unter dem Vorsitz von OB Dr. Jürgen Zieger und zusammen mit dem Erstem Bürgermeister Wilfried Wallbrecht sowie den beiden Geschäftsführern der Stadtwerke Esslingen, Wolfram Schetter und Wolfgang Lotz, die gemeinsam den Vereinsvorstand bilden, wurde die Grundlage für die zukünftige bürgernahe Energieberatung gelegt. Der Gemeinderat der Stadt Esslingen am Neckar hatte in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause noch den Weg zur Vereinsgründung frei gemacht.

Das Energiezentrum Esslingen als gemeinsame Initiative der Stadtwerke Esslingen und der Stadt wird ab dem 12. September in der Inneren Brücke seine Türen öffnen und stellt einen zentralen Baustein in der städtischen Klimaschutzstrategie dar. Zusammen mit Energieberatern der Stadtwerke, freien Energieberatern und weiteren Partnern wird die neue Klimaschutzmanagerin Ansprechpartnerin für Bürger, Vereine, Handel, Wirtschaft und weiteren Akteuren sein, um aktiv die ambitionierten Ziele der Stadt umzusetzen. „Die Zielrichtung ist klar: Wir müssen unserer Verantwortung gerecht werden und unsere Vorreiterrolle im Klimaschutz weiter ausbauen“, so OB Dr. Zieger bei der Vereinsgründung. „Zusammen mit den Stadtwerken und unseren weiteren Partnern“ unterstrich er dabei, “können wir eine kompetente bürgernahe Beratung rund um das Thema Energie anbieten, die entscheidende Impulse setzt“.
Die von Sabine Schädle, stellvertretende Leiterin des Rechtsamtes, vorbereitete Vereinssatzung wurde anschließend von den anwesenden Gründungsmitgliedern unterzeichnet, zu denen auch Ulrich König, Geschäftsführer der Energieagentur Landkreis Esslingen, Dominik Völker, Prokurist der Stadtwerke Esslingen und Daniel Fluhrer, Leiter des Stadtplanungs –und Stadtmessungsamtes zählen. Die weiteren Vorbereitungen des neuen Energiezentrums in der Inneren Brücke 28 (im Gebäude der ehemaligen Fortis-Bank, direkt neben der BW-Bank) laufen derweil auf Hochtouren. Oberbürgermeister Dr. Zieger wird das neue Energiezentrum am 12. September eröffnen.

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Fatal error: Call to undefined function c2c_get_custom() in /homepages/6/d215758723/htdocs/esslingen/wp-content/themes/cutline-3-column-split-11/single.php on line 20