Esslingen | Esslingen Aktiv | Esslingen Ausgehen | Esslingen Veranstaltungen | Esslingen Einkaufen | Esslingen Eintrittskarten

Esslingen und Region aktiv erleben und genießen

Esslingen | Esslingen Aktiv | Esslingen Ausgehen | Esslingen Veranstaltungen | Esslingen Einkaufen | Esslingen Eintrittskarten header image 2

15. Oldtimer Fliegertreffen – Hahnweide Kirchheim

September 1, 2009 · redaktion · Kein Kommentar

15. OLDTIMER FLIEGERTREFFEN
auf der Hahnweide – Kirchheim/Teck (östlich von Stuttgart an der A 8, Ausfahrt Kirchheim/Teck West)
mit ca.400 Motor- und Segelflugzeugen
Der Flugplatz HAHNWEIDE bei Kirchheim/Teck wird vom 04. bis 06.September 2009 wieder zum Treffpunkt von OLDTIMER – Piloten und Freunden alter Flugzeuge aus ganz Europa. Das alle zwei Jahre stattfindende Treffen gehört neben den Veranstaltungen im englischen Duxford und im französischen La Ferté-Alais zu den größten dieser Art in Europa. Hier treffen sich begeisterte OLDTIMER – Piloten zum Erfahrungsaustausch und zur Präsentation ihrer liebevoll gepflegten und zum Teil mit sehr hohem Aufwand restaurierten und flugfähig gehaltenen „fliegenden Kisten“.
Der Veranstalter, die Fliegergruppe WOLF HIRTH Kirchheim unter Teck e.V., ist seit Ende 2007 dabei, wieder ein Programm zusammen zu stellen, dass die Besucher und die Teilnehmer begeistern wird.
Wie in den vergangenen Jahren kommt auch die JU-Air aus der Schweiz wieder mit vier JU 52 („Tante JU“). Diese Formation trifft sich am Freitag um ca. 14:15 Uhr über Stuttgart mit der JU 52 der Lufthansa und der JU 52 der EADS aus Frankreich, fliegt dann über die Stadt und das Neckar- und Filstal zur Hahnweide und wird sich gegen 14:30 Uhr nach einigen Formationsüberflügen in die anfliegenden anderen Flugzeuge einreihen. 6 JU 52 in einer Formation über der Hahnweide!!! Eine davon wird dann am Samstag und am Sonntag ganztägig von der Hahnweide aus zu Rundflügen starten. Die anderen starten am Freitag gegen 15:45 zum Rückflug nach Dübendorf (da sind noch einige Restplätze frei!).
Als Kontrast dazu die Bleriot XI „La Manche“ mit ihrem Fünf-Zylinder-Umlaufmotor aus dem Jahre 1910, vorgeflogen von Mikael Carlson aus Schweden, sowie viele Sport- und Reiseflugzeuge (ca. 370, davon mind. 100 Doppeldecker!)) aus den dreißiger Jahren und der Nachkriegszeit. Stellvertretend seien hierfür die Namen Messerschmitt, Focke-Wulf, Klemm, Bücker, Boeing, Cessna, Curtiss, Beechcraft, Piper, Zlin, und De Havilland genannt.

Hinzu kommen die wunderschönen Segelflugzeuge (ca. 30) aus der Vorkriegszeit und aus der Zeit nach der Wiederzulassung des Segelflugsports in Deutschland. Habicht, Goevier, Minimoa, Grunau Baby und SG 38 sind nur einige der filigranen Schönheiten aus Holz und Segeltuch, ein großer Teil hier in Kirchheim an der schönen Teck gebaut.
Wer es rasanter wünscht, dem versprechen Namen wie Spitfire, Mustang, Messerschmitt, Hurricane, Seafury, Corsair, Focke Wulf sowie Jak 3, Jak 11, Morane D3801, T 28 „Fennec“, T 6 und viele andere rasante Vorführungen, wie es sie selten gab. Der zweimotorigen B 25 Bomber aus La Ferte Alais und vielleicht noch ein weiteres mehrmotoriges Weltkriegs-II-Flugzeug aus Frankreich werden wieder auf die Hahnweide kommen!
Weitere Höhepunkte werden die Kunstflugvorführungen sein. Einzelkunstflüge durch Klaus Lenhart, auch in Formation mit dem Extra-Modell von Albert Winter, Paul Ehrhardt, die Flying Bulls und andere Piloten aus ganz Europa werden die Zuschauer mit ihren Vorführungen begeistern.
Es sind genügend Parkplätze für die Besucher vorhanden. Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen Bus-Shuttle-Dienst von Kirchheim aus auf die Hahnweide. Samstag und Sonntag fahren die kostenlosen Pendelbusse von den ausgewiesenen Parkplätzen in der Stadt bis auf die Hahnweide.
Fotofreunde und Spotter haben die Gelegenheit, Samstag und Sonntag in der Zeit von 07:30 bis 09:00 Uhr direkt auf dem Platz zu fotografieren.
Die Flugvorführungen beginnen bereits am Freitag mit der Anreise der Teilnehmer und an den beiden anderen Tagen je nach Wetter jeweils um 11:00 und dauern bis ca 19:00 Uhr, am Sonntag endet die Veranstaltung mit den Abflügen der Teilnehmer gegen 17:30 Uhr.
Rundflüge mit der JU 52 können auf der Homepage der Fliegergruppe (unter +49 – (0)7021-46592 Ute Schmidt oder rundflug@oldtimer-hahnweide.de ) gebucht werden. Mit zwei Antonows AN 2 und vermutlich einem Sikorsky S58 Hubschrauber sowie einer Max Holste Broussard und einer Dragon Rapide können ebenfalls Rundflüge gemacht werden. Allerdings sind diese erst während der Veran-staltung beim Rundflugschalter am Flugplatz zu buchen.
Die Fliegergruppe WOLF HIRTH Kirchheim unter Teck e.V. freut sich auf viele Besucher!
http://www.oldtimer.wolf-hirth.de/

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Fatal error: Call to undefined function c2c_get_custom() in /homepages/6/d215758723/htdocs/esslingen/wp-content/themes/cutline-3-column-split-11/single.php on line 20