Esslingen | Esslingen Aktiv | Esslingen Ausgehen | Esslingen Veranstaltungen | Esslingen Einkaufen | Esslingen Eintrittskarten

Esslingen und Region aktiv erleben und genießen

Esslingen | Esslingen Aktiv | Esslingen Ausgehen | Esslingen Veranstaltungen | Esslingen Einkaufen | Esslingen Eintrittskarten header image 2

Innovationspreis des Landkreises Esslingen für die Firma 2E mechatronic aus Kirchheim unter Teck

November 27, 2009 · redaktion · Kein Kommentar

Die Preisträger des Innovationspreises des Landkreises Esslingen 2009 stehen fest. „Die beste Arznei in der Krise sind gesunde, innovative Unternehmen mit stabilen Arbeitsplätzen. Innovative Ideen sind der Nährboden für unsere kleinen und mittelständischen Betriebe im Landkreis“, betonte Landrat Heinz Eininger anlässlich der Preisverleihung am 23. November auf der Landesmesse Stuttgart.

„Mit dem Innovationspreis des Landkreises möchten wir die Entwicklung innovativer Produkte, Verfahren und Dienstleistungen sowie neuer Konzepte im Handel und bei Dienstleistungen kleiner und mittelständischer Unternehmen aus dem Landkreis aktiv fördern. Dank der Unterstützung durch viele Unternehmen, Institutionen und Medienpartnern aus dem Landkreis konnte ein Preisgeld von insgesamt nicht weniger als 30.000 Euro bereitgestellt werden“, so Landrat Eininger.

Die insgesamt 31 eingereichten Bewerbungen mit beispielhaften Leistungen bei der Entwicklung neuer Produkte, Verfahren und Dienstleistungen als auch innovative Handelskonzepte machten dem Innovationsausschuss die Entscheidung nicht leicht. Dem Innovationsausschuss gehören führende Unternehmen aus dem Landkreis Esslingen, Vertreter der IHK Region Stuttgart, der IHK Bezirkskammer Esslingen/Nürtingen, die Kreishandwerkerschaft, der Wirtschaftsförderer des Landkreises Esslingen sowie die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH an.
Den 1. Preis, dotiert mit 10.000 Euro, erhielt die Firma 2E mechatronic GmbH & Co. KG aus Kirchheim unter Teck. 2E mechatronic wurde für die Entwicklung eines 360° Neigungssensors ausgezeichnet, der u.a. bei Messinstrumenten, Baumaschinen, Solarmodulsteuerungen und im Bereich der Medizintechnik Anwendung findet. Der 2E- Sensor überzeugte den Innovationsausschuss insbesondere durch die kompakte Bauform, die Minimierung der Herstellungskosten und die flexiblen Einsatzmöglichkeiten bei Temperaturen von -45° bis +85° Celsius.

Der Innovationsausschuss vergab in diesem Jahr vier zweite Preise, dotiert mit jeweils 5.000 Euro. Einen der zweiten Preise erhielt die Firma altbauzentrum aus Nürtingen für die Entwicklung der Unterkonstruktion lampdaplus zur Fassadendämmung. Der 2. Preis ging ebenfalls an die Firma F. Zimmermann aus Denkendorf für ihre Innovation, den 3-Achs-Fräskopf M3 ABC. Die Firma Leki Lenhart GmbH aus Kirchheim unter Teck wurde mit dem zweiten Preis für die Entwicklung des Trigger S Stock-/ Handschuhsystem für Skifahrer ausgezeichnet. Einen weiteren zweiten Preis erhielt die Firma repaBAD GmbH aus Wendlingen für die Konzeption der Dusch- und Badekombination Easy-in.

Anerkennungen erhielten die ads-tec GmbH aus Leinfelden-Echterdingen, die BILOBA IT Balleyer & Lohrmann GbR aus Esslingen am Neckar, die Kurz Tribotechnik GmbH & Co. KG aus Esslingen am Neckar, die OxiMaTec GmbH aus Hochdorf, die Röhm-Sonnenpark-Ramsklinge GmbH & Co. KG aus Wendlingen, die Wilhelm Vogel GmbH Antriebstechnik aus Oberboihingen sowie die Zimmerei Wager aus Esslingen am Neckar.

Der Innovationspreis wurde in diesem Jahr bereits zum 4. Mal von der Wirtschaftsförderung des Landkreises Esslingen ausgeschrieben. Es ist geplant, den Innovationspreis im Landkreis Esslingen im Jahr 2011 erneut auszuloben um Erfindungsreichtum, Pioniergeist und Mut zu ungewöhnlichen Leistungen ein weiteres Mal aktiv zu fördern.

Weitere Informationen: www.innovationspreis-es.de

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Fatal error: Call to undefined function c2c_get_custom() in /homepages/6/d215758723/htdocs/esslingen/wp-content/themes/cutline-3-column-split-11/single.php on line 20