Esslingen | Esslingen Aktiv | Esslingen Ausgehen | Esslingen Veranstaltungen | Esslingen Einkaufen | Esslingen Eintrittskarten

Esslingen und Region aktiv erleben und genießen

Esslingen | Esslingen Aktiv | Esslingen Ausgehen | Esslingen Veranstaltungen | Esslingen Einkaufen | Esslingen Eintrittskarten header image 2

14. Forum für junge Solisten – Esslingen

Oktober 21, 2010 · redaktion · Kein Kommentar

6. – 14. November 2010

Mit dem ESSLINGER FORUM FÜR JUNGE SOLISTEN wird in diesem Jahr in vielen Varianten der immense Einfluss der italienischen Musik in der Musikgeschichte der letzten 500 Jahre hör- und erlebbar gemacht. Nicht nur die große italienische Oper ist es, die den Hörer in Bann schlägt, sondern auch diffizile Kammermusik von hoher kompositorischer und künstlerischer Qualität. Der historische Bogen, der in diesem Forum geschlagen wird, mag eindrucksvoll den großen Reichtum wunderbarer italienischer Musik dokumentieren, die unsere europäische Kultur über lange Zeiträume geprägt und maßgeblich inspiriert hat. Junge Solisten werden während der Musikwoche in Esslingen in den verschiedensten Besetzungen, solistisch, kammermusikalisch, und im Eröffnungs- und Schlusskonzert im oratorischen Rahmen, ihr Können zeigen.

Im Eröffnungskonzert erklingt italienische Vokalmusik von Palestrina und Verdi. Damit wird zugleich auch der zeitlich-musikhistorische Rahmen bis hin zum Abschlusskonzert abgesteckt. Zusammen mit dem Chor des Oratorien-Vereins wird das junge hochkarätige Blechbläserensemble Pentalips überdies Blechbläsermusik mit Werken von Gabrieli bis Vivaldi präsentieren.

Der Montagabend wird traditionell von der Städtischen Musikschule gestaltet. In einem Gesprächskonzert mit musikalischen Programmpunkten der besten Schülerinnen und Schüler der Musikschule und der Moderation Jörg Dobmeiers entsteht ein buntes und kurzweiliges Kaleidoskop der italienischen Musik in den letzten 500 Jahren.

Im Neckar Forums präsentieren am Mittwoch junge Solistinnen und Solisten der Oper und der Opernschule Karlsruhe einen Abend mit Highlights der italienischen Oper. In halb-szenischer und farbenfroher Inszenierung wird ein wahres Feuerwerk von bedeutenden Opernmelodien gestaltet, das ganz nach dem Gusto des Publikums Arien, Duette und Terzette von Tosca bis Turandot bietet.

Im Konzert junger Interpreten der Kreissparkasse konzertiert am Donnerstag das Klaviertrio toninton mit einem virtuos-anspruchsvollen Programm, in dem natürlich auch die italienische Musik der Klassik ihren Platz findet.

Im ehrwürdigen Kaisersaal des Esslinger Amtsgerichts erklingen schließlich am Freitag mit alter italienischer Musik erstmals Ars Antiqua-Klänge durch das Ensembles Amarilli, das
mit alten Instrumenten in wechselnder Instrumentalbesetzung eine ganz andere Stimmung zaubern wird. Es bildet mit zarten und intimen Holzbläser-Klängen einen Kontrapunkt zur Blechbläsermusik des Eröffnungskonzerts.

Guiseppe Verdis Messa da Requiem bildet den fulminanten Abschluss der Forumswoche am Sonntagabend. Der Aufführung dieses grandiosen Werks geht eine Werkeinführung durch Prof. Ulrich Prinz voraus, bevor die Instrumental- und Vokalsolisten der Forumswoche zusammen mit dem Chor und Orchester des Oratorien-Vereins gemeinsam dieses wohl bedeutendste Requiem der Musikgeschichte zu Gehör bringen.

[Slashdot] [Digg] [Reddit] [del.icio.us] [Facebook] [Technorati] [Google] [StumbleUpon]

Fatal error: Call to undefined function c2c_get_custom() in /homepages/6/d215758723/htdocs/esslingen/wp-content/themes/cutline-3-column-split-11/single.php on line 20